Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

28.04.2019 – 14:27

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Versuchter Raub, 38448 Wolfsburg, Schulenburgallee:

Wolfsburg (ots)

Am 25.04.2019, gegen 23:40 Uhr, ist es im Bereich der Schulenburgallee in Wolfsburg/ Tiergartenbreite zu einem versuchten Raub gekommen. Als der 54-jährige Wolfsburger zu Hause aus seinem PKW ausstieg, wurde er direkt durch zwei südländisch aussehende Personen im Alter von ca. 25-30 Jahren zu Boden geschlagen. Auf dem Boden wurde weiter auf das Opfer eingeschlagen und getreten. Hierbei versuchten die Täter die Geldbörse des Opfers aus der Hose zu entreißen. Da diese jedoch durch eine Kette gesichert war, konnten die Täter die Geldbörse nicht erlangen und flohen daraufhin in unbekannte Richtung. Das Opfer erlitt bei dem versuchten Überfall Verletzungen im Gesichtsbereich und begibt sich selbst in ärztliche Behandlung. Hinweise zu der Tat oder zu dem Täter bitte an die Polizei Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361-46460.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-212
E-Mail: lfz@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung