Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

11.12.2019 – 23:52

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Peine vom 11. Dezember 2019 - Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Personen

Peine (ots)

Am 11.12.2019, gegen 19:10 Uhr, kam es in der Gem. Equord zu einem Verkehrsunfall, bei dem der 59-jährige Fahrer eines Opel Corsa tödlich verletzt wurde. Der 59-Jährige befuhr mit seinem Pkw die L 413 von der B 494 kommend in Richtung Equord. Kurz vor dem Ortseingang Equord kam er aus bisher nicht bekannten Gründen nach dem Durchfahren einer Linkskurve nach links von der nassen Fahrbahn ab und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Straßenbaum. Hierbei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch am Unfallort. Während der Unfallaufnahme und Bergung des verunfallten Pkw wurde die L 413 voll gesperrt. Neben der Polizei waren auch der Notarzt, ein Rettungswagen und die FFW Hohenhameln im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-112
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter