Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

07.07.2019 – 06:42

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Sonntag, 7. Juli 2019:

Wolfenbüttel (ots)

Verkehrslage:

Verkehrsunfall mit 7 leichtverletzten Personen Sa., 06.07.2019, 22:45h 38300 Wolfenbüttel, Linden, Halberstädter Straße / Neindorfer Straße

Zu einem Verkehrsunfall mit sieben leichtverletzten Personen kam es am Samstag, 06.07.2019, gg. 22:45h. An der Kreuzung Halberstädter Straße / Neindorfer Straße / Lindener Straße beachtete der Fahrer eines BMW, der von der Neindorfer Straße in Richtung Lindener Straße fuhr, nicht die Stoppschilder sowie das unterstützende gelbe Blinklicht der LSA und fuhr, laut vorliegender Zeugenaussagen, mit unverminderter Geschwindigkeit in den Kreuzungsbereich ein. Der BMW war mit fünf Personen, zwei Erwachsene sowie drei Kinder im Alter von 0, 2 und 5 Jahren besetzt.

Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich übersah er einen mit zwei Personen besetzten PKW Seat, der die Halberstädter Straße, aus Richtung Lindenhalle kommend, in Richtung Wendessen befuhr. Dadurch kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch alle sieben Fahrzeuginsassen leichte Verletzungen erlitten. Beide Fahrzeuge waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 15
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell