Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

20.05.2019 – 15:08

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 20.05.2019. Radfahrer verursachte offensichtlich in Salzgitter einen Verkehrsunfall und flüchtete. Zeugenaufruf.

Salzgitter (ots)

Salzgitter, Lebenstedt, Humboldtallee, Radweg im Bereich des Salzgittersees, 19.05.2019, 21:20 Uhr.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand stieß aus ungeklärter Ursache ein Radfahrer im Bereich eines Weges um den Salzgittersee mit einem 61-jährigen Fußgänger zusammen. Hierdurch kamen beide Männer zu Fall. Der Fußgänger musste mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gefahren werden. Der Radfahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und kann wie folgt beschrieben werden: 80-90 kg, ca. 50 Jahre alt, graues Haar. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter unter der Rufnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter