Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

23.04.2019 – 13:56

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Peine vom 23.04.2019

Peine (ots)

Betrunkener Radfahrer verursacht Verkehrsunfall

Am Montag, um 14:45 Uhr, ereignete sich auf der Ostrandstraße Ecke Gunzelinstraße in Peine ein Verkehrsunfall. Ein 53- jähriger Peiner überquerte mit seinem Fahrrad aus der Gunzelinstraße kommend die Ostrandstraße und missachtete hierbei die Vorfahrt eines 35- jährigen PKW- Fahrers aus Hohenhameln, welcher die Ostrandstraße in Richtung Stahlwerkbrücke befuhr. Bei dem Versuch einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer zu verhindern, geriet der mitgeführte Pferdeanhänger ins Schlingern und stellte sich quer zur Fahrbahn. Hierbei wurde das im Anhänger befindliche Pony herausgeschleudert, augenscheinlich aber nicht verletzt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Peiner unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Es folgten eine Blutentnahme sowie die Einleitung von Strafverfahren.

Personen wurden bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell