Das könnte Sie auch interessieren:

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

07.03.2019 – 09:50

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 07.03.2019. Täter scheitern bei einem Einbruchsversuch in Ilsede, Polizei setzt neben Funkstreifenwagen auch den Polizeihubschrauber ein.

Salzgitter (ots)

Ilsede, Groß Bülten, Gerhard-Lukas-Straße, 07.03.2019, 01:20 Uhr.

Nach ersten Spurenauswertungen hatten es die Täter bei ihrem Einbruch auf eine Terrassentür eines Kiosk abgesehen. Die Täter versuchten durch Aufhebeln der Tür in das Objekt zu gelangen. Sie scheiterten jedoch bei ihrem Vorhaben und flüchteten. Ein aufmerksamer Zeuge hatte zeitgleich auf Grund der ausgelösten Alarmanlage zwei Personen in die angrenzende Parkanlage flüchten sehen und daraufhin die Polizei alarmiert. Eine Beschreibung der Täter ist derzeit nicht möglich. Eine Schadenshöhe wird ermittelt. Die Polizei setzte bei ihrer Fahndung mehrere Funkstreifenwagen und den Polizeihubschrauber ein. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine unter der Telefonnummer 05171/9990 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell