Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

01.02.2019 – 08:32

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 01.02.2019

Peine (ots)

Verkehrsunfälle

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 05:30 Uhr, kam es zwischen den Ortschaften Woltwiesche und Klein Lafferde zu einem Verkehrsunfall. Eine 31- jährige PKW- Fahrerin aus Lengede wollte von Woltwiesche kommend nach rechts in Richtung Klein Lafferde abbiegen. Aus bislang unbekannter Ursache verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kollidierte auf der gegenüberliegenden Straßenseite mit einem Metallzaun und kam anschließend auf einem Feld zum Stehen. Die Lengederin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ihr PKW musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.600 Euro.

Zu einem weiteren Unfall kam es am Donnerstag, um 14:15 Uhr, auf der Hermannstraße in Peine. Ein 30- jähriger PKW- Fahrer wollte von der Hannoverschen Heerstraße nach links in die Hermannstraße abbiegen. Hierbei übersah er einen 43- jährigen Radfahrer, welcher sich in der Hermannstraße zum nach links abbiegen eingeordnet hatte. Der PKW streifte das Vorderrad des Fahrrades und verletzte den Radfahrer dabei leicht am Fuß. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter