Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

28.12.2018 – 09:55

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 28.12.2018

Salzgitter (ots)

Seitenscheibe eines PKW zerstört

Unbekannte Täter zerstörten zwischen Mittwoch, 06:45 Uhr, und Donnerstag, 07:15 Uhr, die hintere Seitenscheibe eines Skoda Fabia. Der PKW war in der Straße "Am Mühlenstahl" in Salzgitter- Lebenstedt abgestellt. Nach ersten Erkenntnissen wurde aus dem Fahrzeug nichts entwendet. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Reifen an diversen PKW zerstochen

Am Donnerstag, in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 21:50 Uhr, beschädigten bislang nicht bekannte Personen insgesamt 11 Fahrzeuge, die im Hans- Böckler- Ring in Salzgitter- Lebenstedt abgestellt waren. Bei den Fahrzeugen wurde ein vorderer und ein hinterer Reifen zerstochen. Bei einem der Fahrzeuge zerstachen die Täter alle vier Reifen. Die Gesamtschadenshöhe beträgt ca. 1.200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung