Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

23.11.2018 – 09:03

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 23. November 2018:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: Balkontür aufgehebelt und in Wohnung eingestiegen

Donnerstag, 22.11.2018, zwischen 17:45 Uhr und 21:00 Uhr

Einbrecher stiegen am Donnerstag, zwischen 17:45 Uhr und 21:00 Uhr, nach Aufhebeln der Balkontür in eine im Hochparterre gelegene Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Wilhelm-Brandes-Straße in Wolfenbüttel ein. In der Wohnung wurden Schränke und Schubladen durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten der oder die Einbrecher Schmuck und Bargeld in noch unbekannter Höhe. Hinweise: 05331 / 933-0.

Tipps zum Thema Einbruchschutz:

Entgegen landläufiger Meinung erfolgen Einbrüche häufig zur Tageszeit, zum Beispiel während einer kurzen Abwesenheit des Bewohners, so etwa zur Schul-, Arbeits- und Einkaufszeit, am frühen Abend oder an den Wochenenden. Weit über ein Drittel aller Wohnungseinbrüche werden durch Tageswohnungseinbrecher begangen. In Wirklichkeit dürfte die Zahl aber noch höher liegen, da bei Wohnungseinbrüchen - etwa auf Grund einer urlaubsbedingten Abwesenheit der Wohnungsinhaber - die genaue Tatzeit meist nicht feststellbar ist.

Umfassende Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie auch unter www.k-einbruch.de, der Webseite der im Herbst 2012 von der Polizei und Kooperationspartnern aus der Wirtschaft gestarteten Einbruchschutzkampagne K-EINBRUCH.

Einen optimalen Schutz erhalten Sie durch ein aufeinander abgestimmtes Zusammenwirken von mechanischer und elektronischer Sicherungstechnik, sicherheitsbewusstem Verhalten sowie einer aufmerksamen Nachbarschaft.

Das richtige sicherheitsbewusste Verhalten kostet kein Geld:

   - Wenn Sie Ihr Haus verlassen - auch nur für kurze Zeit - 
     schließen Sie unbedingt Ihre Haustür ab!
   - Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren. 
     Denken Sie daran: Gekippte Fenster sind offene Fenster!
   - Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen. Einbrecher 
     finden jedes Versteck!
   - Achten Sie auf Fremde in Ihrer Wohnanlage oder auf dem 
     Nachbargrundstück!
   - Informieren Sie bei verdächtigen Beobachtungen sofort die 
     Polizei!
   - Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit bspw. in sozialen 
     Netzwerken oder auf Ihrem Anrufbeantworter! 

Zusätzlich empfiehlt die Polizei eine mechanische Sicherung aller Fenster und Türen, damit ungebetene Gäste erst gar nicht hineinkommen. Ergänzende Sicherheit bietet zum Beispiel eine Einbruch- und Überfall-Meldeanlage. Damit werden Einbruchsversuche automatisch gemeldet und man kann den Alarm bei Gefahr auch selbst auslösen.

Das Präventionteam Ihrer Polizei Wolfenbüttel berät Sie auch gern zu Hause. Kontakt: 05341 / 1897 109.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter