Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 22. Oktober 2018:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Autofahrer nach Unfall schwer verletzt

Sonntag, 21.10.2018, gegen 10:25 Uhr

Ein 50-jähriger Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden (keine Lebensgefahr). Demnach war ein 93-jähriger Autofahrer mit seinem Auto offensichtlich trotz Rotlicht den Kreuzungsbereich Leipziger Straße / Doktorkamp einge-fahren. Hier kam es dann zum Zusammenstoß mit dem Auto des 50-Jährigen, der den Kreuzungsbereich bei Grünlicht vom Doktorkamp kommend in Richtung Ludwig-Richter-Straße passieren wollte. Durch den Zusammenstoß wurde er schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 11.500,-- Euro. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

Wolfenbüttel: Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Sonntag, 21.10.2018, gegen 04:25 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen wurde bei einer Verkehrskontrolle am Neuen Weg ein 23-jähriger Autofahrer angehalten und kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten eine Alkoholbeeinflussung bei dem 23-Jährigen fest. Der Test ergab einen Wert von 0,58 Promille. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet, dass Auto musste er stehen lassen.

Dettum: Verkehrsunfallflucht

Sonntag, 21.10.2018, gegen 17:50 Uhr Ein Zeuge beobachtete am Sonntagnachmittag, wie ein bis dahin unbekannter Autofahrer mit seinem Fahrzeug in Dettum, Wolfenbütteler Straße, einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß parkenden PKW touchierte und anschließend seine Fahrt fortsetzte, ohne sich um den am Spiegel entstandenen Schaden zu kümmern. Aufgrund des Zeugenhinweises konnte der Verursacher ermittelt werden, ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: