Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

24.08.2018 – 21:00

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Durchführung von Identitätsfeststellungen nach dem Niedersächsischen Gefahrenabwehrgesetz, Einrichtung einer gefahrenabwehrrechtlichen Kontrollstelle Peine, Echternplatz, 24.08.2018 ab 21.00 Uhr

Peine (ots)

Seit den Abendstunden führen Polizeibeamte der Polizei in Peine mit Unterstützung auswertiger Kollegen im Bereich des Echternplatzes einen Großeinsatz durch. Hintergrund dieser Maßnahme ist es, dass innerhalb des letzten Jahres und insbesondere in der vergangenen Woche in diesem Bereich Straftaten von erheblicher Bedeutung begangen wurden. Hierzu zählen insbesondere der Handel mit Betäubungsmitteln, Raub/räuberischer Diebstahl, versuchte Körperverletzung sowie ein tätlicher Angriff auf einen Vollstreckungsbeamten. Auf Grund dessen hatte der Leiter der Polizei in Peine, Herr Polizeioberrat Thorsten Kühl, eine gefahrenabwehrrechtliche Identitätsfeststellung sowie die gefahrenabwehrrechtliche Einrichtung einer Kontrollstelle angeordnet. Derzeit führt die Polizei bei den angetroffenen Personen Identitätsfeststellungen nach dem Niedersächsischen Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung durch.

Weitere Angaben zum Einsatz beantwortet ihnen der Pressesprecher der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel, Herr Pintak, der sich derzeit im Bereich des Echternplatzes/Ecke Hagenstraße aufhält und unter der Rufnummer 05341/1897-104 erreichbar ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Herr Pintak, Pressesprecher
Telefon: 05341/1897-104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell