Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

29.06.2018 – 09:46

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 29.06.2018

Peine (ots)

Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen Mittwoch, 11:30 Uhr, und Donnerstag, 15:45 Uhr, in ein Einfamilienhaus in Denstorf, Holunderweg, ein. Nachdem die Täter ein Fenster gewaltsam geöffnet hatten, gelangten sie in das Wohnhaus. Hier durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und Schränke. Zu eventuellem Diebesgut und zur Schadenshöhe können aktuell keine Angaben gemacht werden.

Zwei PKW in Ölsburg beschädigt

Bislang unbekannte Personen zerstörten die Seitenscheiben von zwei Fahrzeugen, welche in den Straßen "An der Fuhse" und "Burgstraße" abgestellt waren. Die Taten ereigneten sich in der Zeit zwischen Mittwoch, 20:00 Uhr, und Donnerstag, 04:00 Uhr. Die Schadenshöhe beträgt ca. 2.000 Euro.

Asbesthaltige Eternitplatten im Wald entsorgt - Zeugen gesucht

Zehn asbesthaltige Eternitplatten wurden von einer bislang unbekannten Person mittig im Fürstauner Holz am Wegesrand unerlaubt entsorgt. Die Tat ereignete sich am Dienstag in der Zeit zwischen 16:00 Uhr und 20:30 Uhr. Die Platten sind ca. 1,5 x 2,5 Meter groß und von einer Seite mit brauner Farbe bestrichen.

Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter