Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

12.11.2019 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung der Polizeiinspektion Goslar vom 12.11.2019

Goslar (ots)

Körperverletzung

Am frühen Sonntagmorgen kam es in einer Gaststätte in der Marstallstraße zu einer Körperverletzung. Ein bislang unbekannter, männlicher Täter schlug einen 25-jährigen Langelsheimer und seiner 20-jährigen Begleitung aus Goslar mit der Faust ins Gesicht. Vorausgegangen sei lediglich das Erfragen der Uhrzeit. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter 05321-339-0.

Einbruch

Bad Harzburg. Am Montag, 11.11.2019, in der Zeit von 07:00 Uhr bis 13:25 Uhr, gelangen bislang unbekannte Täter in ein Haus in der Bismarckstraße in Bad Harzburg. Im Inneren des Hauses wird hochwertiger Schmuck und Armbanduhren entwendet. Die Schadenssumme bewegt sich im fünfstelligen Bereich. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Goslar entgegen.

Versuchter Diebstahl

Ein bislang unbekannter Täter, verschaffte sich am Montag, in der Zeit von 00:00 Uhr bis 05:00 Uhr, gewaltsam Zutritt zum SB-Bereich der Sparkassen-Niederlassung im Goslarer Ortsteil Hahndorf. Mittels Farbspray wird die Videotechnik sowie die anliegende Fensterscheibe besprüht. Am Geldausgabeautomaten wird sich zu schaffen gemacht, der Tatort jedoch ohne Diebesgut verlassen. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet. Zeugen, die möglicherweise Angaben zur Tat machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Goslar in Verbindung zu setzen.

Wohnungsbrand

Am Montag, 11.11.2019, gegen 05:10 Uhr, wurde der Bewohner einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Seesen, Braunschweiger Straße, von einem Knallgeräusch und seinem Hund geweckt. In der Küche wird dichter Qualm festgestellt, sodass der Mann mit seinem Haustier die Wohnung verlässt. Wie es zum Brand kam, ermittelt nun die Polizei. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Sachbeschädigung an Schule

Ein bislang unbekannter Täter beschmiert die Hauswand einer Schule in der Zehntstraße mit mehreren Graffiti-Tags. Der Tatzeitraum wird von Freitag, 08.11.2019, bis Samstag, 09.11.2019, angegeben. Am Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 EUR. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Goslar entgegen.

Wildunfall

Am Montag, gegen 05:30 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Mann aus Bad Harzburg mit seinem Pkw Renault, die B6 in Fahrtrichtung Jerstedt. Hier querte ein Wildschwein von rechts nach links die Fahrbahn und er kollidierte mit diesem. Das Wildschwein wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert, sodass ein entgegenkommender 66-jähriger Goslarer in seinem Pkw Skoda, nicht mehr ausweichen konnte und ebenfalls mit dem Schwein zusammenstieß. Das Wildschwein verendete vor Ort. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12.500 EUR.

Holzhausen, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar