Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

30.12.2018 – 13:24

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung PST Braunlage 29.12.-30.12.2018

Goslar (ots)

Braunlage. Auf der Bahnhofstraße in Braunlage kam es am Samstagvormittag zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Eine 54-jährige aus Braunlage wollte mit ihrem VW die Bahnhofstraße in Höhe Am Buchholzplatz überqueren, als sie die vorfahrtsberechtigte 88-jährige eines Toyota's übersah und mit deren PKW zusammenstieß. Die 88-jährige wurde zum Glück nur leicht verletzt. Beide beteiligten PKW waren mit erheblichen Sachschaden (gesamt ca. 18.000 Euro) nicht mehr fahrbereit. Gegen die Führerin des VW wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren sowie ein Strafverfahren, auf Grund der verletzten Person, eingeleitet.

Am Vormittag des 30.12.2018 kam es zu diversen Einsätzen bei Polizei und Feuerwehr auf Grund umgestürzter Bäume. So musste u.a. die L 521 zwischen Sieber und St. Andreasberg sowie die L 601 zw. Hohegeiß und der L 600 kurzfristig gesperrt werden. Durch das Sturmtief fielen in der Harzburger Straße sogar Dachziegel eines Hotels auf einen geparkten PKW.

Sm

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Braunlage
Telefon: 05520-9326-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar