Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

11.11.2018 – 08:22

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Einbrüche in zwei Einfamilienhäuser

Schwülper und Müden (ots)

In den Abendstunden, 18:00 bis 22:00 Uhr, des 09. und 10.11.2018 kam es durch bislang unbekannte Täter zu zwei Wohnungseinbrüchen.

Am 09.11.2018 wurde das Badezimmerfenster eines Einfamilienhauses in Müden, Osterberg, gewaltsam geöffnet, nachdem zuvor ein Eindringen in das Haus durch die Haustür und weitere Fenster gescheitert war. Anschließend wurde das Haus betreten und nach Wertgegenständen durchsucht. Nur einen Tag später, am 10.11.2018, wurde ebenfalls durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus in Schwülper, Wittekamp, eingedrungen. Offensichtlich wurde auch dieses Haus von den Tätern durchsucht. Entwendet wurden in beiden Fällen Schmuck und Bargeld.

Sachdienliche Hinweise, in Bezug auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge zur Tatzeit, bitte an die Polizei in Gifhorn melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn