Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

29.12.2019 – 11:01

Polizei Paderborn

POL-PB: Zwei Personen nach Tankstellenüberfall flüchtig

Delbrück-Schöning (ots)

(ob) Nach einem Tankstellenüberfall am Samstagbend in Delbück-Schöning sind zwei männliche Täter flüchtig. Gegen 21 Uhr betraten zwei maskierte Männer die an der B 64 gelegene Tankstelle. Ein Täter war mit einer Axt bewaffnet, der andere trug eine Eisenstange. Sie bedrohten den Angestellten und forderten die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Angestellte die Tageseinnahmen ausgehändigt hatte, flüchteten die beiden Täter zu Fuß über die angrenzende Straße in Richtung Westenholz. Eine sofortige Fahndung mit starken Polizeikräften verlief negativ. Die Täter sollen etwa 20 Jahre alt gewesen sein und waren dunkel gekleidet. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Schöning und Westenholz gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei (05251-3060) zu melden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn