PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

24.09.2021 – 10:33

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Rotes Tandem und dessen Nutzer gesucht

Warendorf (ots)

Am Donnerstag, 23.9.2021 erhielt die Polizei kurz vor Mitternacht einen Einsatz in Ahlen, der einige Fragen aufwirft. Die Einsatzkräfte trafen auf einen 31-jährigen Ahlener, der verletzt war und von Kräften des Rettungsdienstes versorgt wurde.

Der Mann gab an, auf der Hansastraße einen Unbekannten mit einem roten Tandem kennengelernt zu haben. Der Ahlener habe um eine gemeinsame Fahrt mit dem Tandem gebeten. Dieser Bitte sei der Unbekannte nachgekommen und man sei vermutlich gegen 23.45 Uhr auf dem August-Schmidt-Weg gefahren. Dort soll es zu einem Zusammenstoß mit einem Baum gekommen sein, bei dem sich sowohl der 31-Jährige als auch der Unbekannte verletzt hätten. Der Tandemnutzer hätte angeblich eine Kopfverletzung erlitten, sei kurz bewusstlos gewesen und nach Alarmierung des Rettungsdienstes weggefahren.

Der unbekannte Tandemnutzer soll zwischen 30 und 40 Jahre alt sein, blonde, kurze Haare und ein europäisches Erscheinungsbild haben.

Wer kann Angaben zu dem Nutzer eines roten Tandems machen? Wer hat das Duo oder einen Unfall beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Warendorf
Weitere Storys aus Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf