Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

09.11.2018 – 13:07

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 181109.1- Bunsoh: Autofahrt unter Alkoholeinfluss endet im Graben

Bunsoh (ots)

Am Mittwochnachmittag, 07.11.2018, ist es zu einem Verkehrsunfall auf der Waldstraße in Bunsoh gekommen. Die Fahrzeugführerin kam mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Sie erlitt dabei keine Verletzungen.

Gegen 14.00 Uhr war die Autofahrerin aus Dithmarschen in einem Opel auf der Waldstraße aus Richtung Wennbüttel kommend in Richtung Bunsoh unterwegs. Ein 38-jähriger Dithmarscher fuhr mit seinem Pkw hinter der Opel-Fahrerin. Während der Fahrt beobachtete der Autofahrer, dass die 78-Jährige in Schlangenlinien vor ihm fuhr. Bevor er sie jedoch zum Anhalten bewegen konnte, fuhr die Fahrzeugführerin auf den linksseitigen Grünstreifen und in den dortigen Graben. Dort kam der Wagen zum Stillstand. Der Autofahrer eilte ihr sofort zur Hilfe. Die Verunglückte hatte sich keine Verletzungen zugezogen. Die alarmierten Polizisten nahmen während der Unfallaufnahme Atemalkoholgeruch wahr. Da der freiwillige Atemalkoholtest von der Betroffenen nicht bedient werden konnte, musste sie sich einer Blutprobe im Krankenhaus unterziehen. Sie wird sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.

Ein Abschleppunternehmer barg das Fahrzeug. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:
Maike Pickert
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe