Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

12.10.2018 – 08:19

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 181012.1 Halstenbek: Richter erlässt Haftbefehl (Folgemeldung zu 181011.1)

Halstenbek (ots)

Nach dem versuchten Tötungsdelikt zum Nachteil eines 34-Jährigen in Halstenbek erfolgte am gestrigen Nachmittag die Vorführung des Beschuldigten am Amtsgericht Itzehoe. Der Haftrichter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Mittlerweile befindet sich 38-Jährige in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen in dieser Sache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell