Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

30.05.2018 – 14:26

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 180530.7 Hohenlockstedt: Umweltsünder ertappt

Hohenlockstedt (ots)

Ein Versehen - so bezeichneten es zwei Männer, die heute ein Grundstück in Hohenlockstedt mit Heizöl erheblich verschmutzten. Die Umweltsünder erwartet nun eine Anzeige wegen der Bodenverunreinigung.

Gegen 10.00 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei, nachdem sie zwei Männer festgestellt hatten, die in der Kieler Straße Öl in einen Garten hinter ein unbewohntes Haus kippten. Bei Eintreffen der Polizei waren die Unbekannten bereits fort - zurück ließen sie eine Fläche von etwa 20 Quadratmetern, auf der das Heizöl deutlich sichtbar war. Der alarmierte Löschzug Gefahrgut des Kreises Steinburg, die untere Wasserbehörde und ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes Kellinghusen-Land nahmen sich des Falles an, während die Polizei im Rahmen der Fahndung die Umweltsünder feststellte. Sie hatten mittlerweile einen Itzehoer Schrotthandel angelaufen, um dort Öltanks zu veräußern - angeblich mit Genehmigung des Eigentümers der Fässer. Das Auslaufen des Öls in Hohenlockstedt war den Angaben der beiden Männer zufolge ein Malheur gewesen.

Die Ermittlungen in dieser Sache dauern an - die Polizei fertigte eine Strafanzeige wegen des Umweltverstoßes gegen die beiden aus Kassel Stammenden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe