Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

20.04.2018 – 14:32

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 180420.1- Itzehoe: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Itzehoe (ots)

Freitagvormittag ist es in Itzehoe zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen dunkelgrauen VW Golf gehandelt haben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf dieses Fahrzeug geben können.

Um 08.45 Uhr befuhr ein Autofahrer mit seinem Pkw den Albert-Schweitzer-Ring von der Alten Landstraße aus kommend in Richtung Robert-Koch-Straße. Ein Radfahrer befuhr mit seinem Fahrrad zur gleichen Zeit die Straße in die gleiche Richtung und wurde von dem Autofahrer in Höhe der Verkehrsinsel überholt. Während des Überholvorganges touchierte der Pkw-Fahrer den 17-jährigen Radler, so dass dieser mit seinem Bike auf den Bordstein stürzte und sich Prellungen im Rücken- und Armbereich zuzog. Der Autofahrer setzte seine Fahrt unterdessen in Richtung Robert-Koch-Straße fort.

Bei dem Verursacherfahrzeug handelte es sich um einen dunkelgrauen VW Golf mit Itzehoer Kennzeichen. Das Kennzeichen soll außerdem vier Ziffern, davon mindestens eine Vier, aufgewiesen haben. Am Steuer saß ein Mann mit kurzen dunklen Haaren im Alter von etwa 35 Jahren. Wer Hinweise auf das Auto oder den Fahrer geben kann, sollte sich mit der Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen. Dies gilt auch für den Unfallverursacher.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:
Maike Pickert
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe