Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

13.05.2019 – 15:21

Polizei Duisburg

POL-DU: Streit unter Lkw-Fahrern eskaliert - drei Verletzte

Duisburg (ots)

Weil am Samstag (11. Mai) gegen 21:30 Uhr ein blutender Mann (38) auf einem Autohof Am Schlütershof umherirrte, verständigten besorgte Bürger die Polizei und leisteten Erste Hilfe. Als die Beamten eintrafen, banden sie dem verletzten Lkw-Fahrer mehrere Schnittwunden am Arm ab, bis Rettungswagen und Notarzt ihn zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus brachten. Ein weiterer Lkw-Fahrer (46), der nur oberflächliche Verletzungen davon getragen hat, gab den Polizisten Hinweise auf den mutmaßlichen Täter. Auf einem angrenzenden Parkplatz stellten die Beamten den alkoholisierten 53-Jährigen Berufskraftfahrer fest, der zu diesem Zeitpunkt noch ein Messer in seiner Hand hielt. Weil der Beschuldigte im Gesicht und am Unterarm Schnittverletzungen hatte, forderten die Ordnungshüter einen weiteren Krankenwagen an, der ihn in ein Krankenhaus brachte. Das Messer stellten die Beamten sicher. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wurde der Tatverdächtige am Sonntag (12. Mai) einem Haftrichter vorgeführt und befindet sich nunmehr wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung in Untersuchungshaft. Zu einem möglichen Tatmotiv ist bislang nichts bekannt. (dab)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell