Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

22.11.2018 – 14:26

Polizei Duisburg

POL-DU: Altstadt: Rotlicht missachtet und Drogen dabei

Duisburg (ots)

Am Donnerstag (22. November) zog um 2:00 Uhr ein Auto aus den Niederlanden die Aufmerksamkeit einer Zivilstreife auf sich. Der Fahrer missachtete auf der Straße Marientor das Rotlicht einer Ampel und fuhr in Schlangenlinien auf die L60. Da der Fahrer (20) trotz Dunkelheit enge Pupillen hatte und kaum Alkohol konsumiert hat, verdächtigten die Beamten ihn unter Drogeneinfluss zu stehen. Er räumte den Konsum ein und musste mit zur Blutprobenentnahme. Als der Beifahrer (20) nervöser wurde und etwas vor den Beamten zu verstecken versuchte, durchsuchten sie ihn. In seiner Kleidung fanden die Polizisten Drogen. Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Die Drogen des Beifahrers stellten die Beamten sich und leiteten ein Strafverfahren wegen Drogenbesitzes ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell