Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

10.08.2019 – 11:07

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der PD Main-Taunus vom Samstag, den 10.08.2019

Hofheim (ots)

1. Hoher Sachschaden nach Fahrstreifenwechsel, Eschborn, L3005 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main, 09.08.2019, 17:00 Uhr

Am gestrigen Freitag gegen 17:00 Uhr ereignete sich auf der L3005 in Eschborn in Fahrtrichtung Frankfurt am Main ein Verkehrsunfall. Eine 58-jährige Fahrzeugführerin kollidierte hierbei nach mehrfachen Fahrstreifenwechsel mit einer 38-jährige Fahrzeugführerin. Die 58-jährige Fahrzeugführerin wechselte zunächst von dem äußersten rechten auf den mittleren Fahrstreifen. In Folge dessen auf den linken Fahrstreifen. Beim letzten Fahrstreifenwechsel übersah die 58-jährige Fahrzeugführerin die 38-jährige Fahrzeugführerin, woraufhin es zu einer Kollision kam. Hierbei entstand hoher Sachschaden. Ein Fahrstreifen musste zeitweise gesperrt werden.

2. Wertsachen aus PKW entwendet, Bad Soden am Taunus, Kelkheimer Straße, 07.08.2019 16:00 Uhr bis 07.08.2019 19:00 Uhr

Im Tatzeitraum gelang es unbekannten Tätern Wertsachen aus einem verschlossenen PKW zu entwenden. Unbekannte Täter schnitten das Stoffverdeck des Fahrzeugs auf und griffen in das Innere des PKW. Anschließend flüchteten die Täter samt Diebesgut in unbekannte Richtung. Es entstand hoher Sachschaden an dem PKW. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 302 bei der Kriminalpolizei Hofheim zu melden.

3. Werkzeug aus Gartenanlage entwendet, Eschborn, Dörnweg, 07.08.2019 15:00 Uhr bis 09.08.2019 10:45 Uhr Im Tatzeitraum gelangten unbekannte Täter auf unbekannte Art und Wiese auf das Gelände der dortigen Gartenanlage. Hier begaben sich die Täter zu einer Gartenhütte und versuchten diese durch Hebeln an verschiedenen Punkten zu öffnen. Dies misslang jedoch. Anschließend überstiegen die unbekannten Täter einen Maschendrahtzaun und gelangten so auf ein benachbartes Grundstück. Auf diesem Grundstück wurde eine, mittels Vorhängeschloss, gesicherte Gartenhütte aufgebrochen. Aus der Gartenhütte wurde diverses Werkzeug entwendet. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06196 / 9695 - 0 bei der Polizeistation Eschborn zu melden.

4. Geschädigte/r eines Unfalls flüchtet von der Unfallstelle, Hattersheim, L3011 in Richtung Hattersheim, 06.08.2019, 06:30 Uhr

Bereits am Dienstag, den 06.08.2019 gegen 06:30 Uhr ereignete sich auf der L3011 in Hattersheim ein Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Fahrzeugführer übersah beim Fahrstreifenwechsel einen anderen Verkehrsteilnehmer, woraufhin es zu einer Kollision kam. Es entstand Sachschaden. Der Unfallverursacher hielt sofort an um die Schadensregulierung einzuleiten. Der geschädigte Verkehrsteilnehmer kam seinen Pflichten als Unfallbeteiligter jedoch nicht nach und fuhr ohne anzuhalten weiter. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 bei der Polizeistation Hofheim oder unter der Telefonnummer 06190 / 9360 - 0 bei dem Regionalen Verkehrsdienst in Hattersheim zu melden.

5. Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und Waffengesetz, Hofheim am Taunus, Weinbergstraße / Festplatz, 09.08.2019, 21:15 Uhr Den richtigen Riecher besaßen Beamte der Polizeistation Hofheim. Die Beamten bestreiften am 09.08.2019 gegen 21:15 Uhr den Bereich der Weinbergstraße / Festplatz in Hofheim. In Höhe eines dort befindlichen Pavillons konnten die Beamten einen süßlichen Geruch wahrnehmen und fünf Personen feststellen. Die Personen saßen im Pavillon und wurden einer Kontrolle unterzogen. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem süßlichen Geruch um Marihuana handelte. Bei drei Personen konnten Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt werden. Bei einer Person konnte auch ein Einhandmesser aufgefunden werden. Gegen drei Personen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Gefertigt Döbbel, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell