Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

30.03.2019 – 09:24

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom 30.03.2019

Hofheim (ots)

1. Fahren unter Drogeneinfluss, 65779 Kelkheim (Taunus), Kronberger Straße TZ: Freitag, 29.03.2019, 12:00h

Am Freitagmittag wurde ein 39-jähriger Fahrzeugführer aus Kelkheim mit seinem Pkw in der Kronberger Straße durch eine Polizeistreife der Polizeistation Kelkheim kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass sich dieser sehr nervös verhielt und zitterte. Bei einem Drogentest konnte der Grund hierfür ermittelt werden. Nach eigenen Angaben hatte der Fahrzeugführer am Vortag einen Joint konsumiert. Nach einer Blutentnahme auf der Station und einem eingeleiteten Ermittlungsverfahren konnte der Mann entlassen werden.

2. Haschischfund bei Personenkontrolle, 65719 Hofheim am Taunus, Chinonplatz TZ: Freitag, 29.03.2019, 15:30h

Bei einer durchgeführten Personenkontrolle zwischen Rathaus und Stadthalle versuchte ein 19-jähriger Hofheimer noch, sich seiner Drogen zu entledigen, indem er diese auf den Boden fallen ließ. Das in Cellophan eingepackte Haschisch konnte ihm jedoch zugeordnet werden. Nach der Feststellung seiner Identität, der Sicherstellung des Haschischs und einem eingeleiteten Ermittlungsverfahren wurde er vor Ort entlassen.

Die Pressemeldung wurde zusammengestellt von PHK` in Poppe, Polizeistation Hofheim

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell