Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

24.06.2019 – 15:48

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Tägliche Pressemitteilung der Polizei für den Kreis Limburg-Weilburg vom 24.06.2019

Limburg (ots)

1. Mülltonnenbrand auf der Terrasse eines Mehrfamilienhauses, Limburg-Offheim, Hochstraße Sonntag, 23.06.2019, 06:06 Uhr (Gr) Eine Anwohnerin der Hochstraße in Limburg-Offheim wurde am Sonntag, 23.06.2019, 06:06 Uhr, auf den Brand einer Mülltonne aufmerksam. Diese verständigte unmittelbar die Bewohnerin der Wohnung, auf deren Terrasse die Mülltonne in Brand geraten war. Gemeinsam konnte durch Beide der Brand mittels Wasserflaschen schnell gelöscht werden, so dass neben dem beschädigten Terrassenboden, einer durch die Rauchschwaden geschwärzten Hausfassade und Begrenzungsmauer kein weiterer Schaden entstand. Eine Ursache konnte nicht ausfindig gemacht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.

2. Firmenfahrzeuge aufgebrochen - Werkzeuge und Arbeitsmaschinen im Wert von ca. 28.000 Euro entwendet, Limburg Stadt und Limburg-Staffel Samstag, 22.06.2019 - Montag, 24.06.2019 (Gr) Unbekannte Täter brachen am vergangenen Wochenende, in der Zeit von Samstag, 22.06.2019, 15:00 Uhr, bis Montag, 24.06.2019, 06:00 Uhr, in Limburg (Westerwaldstraß) sowie Limburg-Staffel (Berliner Straße, Rosenstraße) insgesamt vier Firmen-/Handwerkerfahrzeuge auf und entwendeten diverses Werkzeug sowie Arbeitsmaschinen im Gesamtwert von rund 28.000 Euro. Der durch die Einbrüche entstandene Sachschaden wird auf aktuell ca. 700 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei in Limburg hat die Ermittlungen übernommen und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer (06431) 9140-0 entgegen.

3. Einbruch in Vereinsheim, Elz, Flurgemarkung "In den Krautgärten" Donnerstag, 20.06.2019, 17:00 Uhr - Freitag, 21.06.2019, 09:00 Uhr (Gr) In der Zeit zwischen vergangenem Donnerstag, 20.06.2019, 17:00 Uhr und Freitag, 21.06.2019, 09:00 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter zunächst Zutritt auf ein Vereinsgelände in der Flurgemarkung "In den Krautgärten" von Elz. Dort brachen sie mittels Hebelwerkzeug gewaltsam in ein Vereinsheim sowie zwei Lagerräume ein. Als Diebesgut wurde eine geringe Menge Bargeld, wenige Getränke, eine Tasche sowie eine kleiner, mit Benzin gefüllten Kraftstoffbehälter im Gesamtwert von ca. 50 Euro entwendet. Der durch die Täter verursachte Sachschaden liegt dagegen bei rund 200 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Rufnummer (06431) 9140-4 mit der Polizei in Limburg in Verbindung zu setzten.

4. Fahnenmast samt Fahne von Firmengelände entwendet, Merenberg, Siemensstraße Samstag, 22.06.2019, 02:00 Uhr - Sonntag, 23.06.2019, 14.30 Uhr (Gr) Zwischen Samstag, 22.06.2019, 02:00 Uhr, und Sonntag, 23.06.2019, 14:30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter in Merenberg, Siemensstraße, einen Fahnenmast von einem dortigen Firmengelände. Der Mast ist ca. 6 Meter hoch, 35 Kg schwer und hat t, samt der entwendeten Fahne einen Wert von etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweis bitte an die Polizei in Limburg unter der Rufnummer (06431) 9140-0.

5. Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt, B49, Merenberg Sonntag, 23.06.2019, 15:00 Uhr (Gr) Ein 59-jährige Motorradfahrer befuhr am Sonntag, 23.06.2019, 15:55 Uhr, die B49 in Fahrtrichtung Limburg. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er in Höhe Autohof Merenberg mit seinem Motorrad ins Schlingern, kam dabei von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke. Bei dem Unfall wurde der 59-Jährige aus dem Rhein-Lahn-Kreis schwer verletzt. Wegen des notwendigen Einsatzes eines Rettungshubschraubers, mit welchem der Verunfallte in ein Krankenhaus nach Gießen geflogen wurde, sowie zur weiteren Unfallaufnahme war die B49 zeitweise in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Das Motorrad wurde sichergestellt, durch einen Abschleppdienst geborgen und abtransportiert. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Weilburg unter der Rufnummer (06471) 9386-0 in Verbindung zu setzen.

6. Motorradfahrer nach Missachtung der Vorfahrt schwer verletzt, Bad Camberg-Schwickershausen, Einmündung L 3030 / K 514 Freitag, 21.06.2019, 14:28 Uhr (Gr) Bereits vergangenen Freitag, 21.06.2019, 14:28 Uhr, ereignete sich bei Bad Camberg-Schwickershausen, im Einmündungsbereich der L3030/K514, ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 58-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden schwer verletzt wurde. Der 58-Jährige befuhr mit seinem Motorrad der Marke BMW die L3030 in Richtung Bad Camberg und wurde an der Einmündung durch einen 56-jährigen Fahrzeugführer eines Pkw übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Motorradfahrer zu Sturz kam und sich so schwer verletzte, dass er nach Erstversorgung vor Ort per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Wiesbaden geflogen werden musste. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Pkw war nach dem Unfall weiter fahrbereit. Das Krad musste durch einen Abschleppdienst geboren und abgeschleppt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nach derzeitigem Stand noch nicht näher zu beziffern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell