Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

07.04.2019 – 11:24

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 07.04.2019

Limburg (ots)

Kriminalitätslage:

1. Zwei Verletzte nach Brand

Ereignisort: 65589 Hadamar-Niederzeuzheim, Bornfelsgasse Ereigniszeit: Sonntag, 07.04.2019, 02:30 Uhr

Im Rahmen einer Feier wurde Plastikgeschirr auf einem Herd abgestellt. Das Plastikgeschirr schmolz und es kam zu einer Rauchentwicklung. Zwei Personen, die versuchten, das Plastikgeschirr vom Held zu räumen, wurden anschließend wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert.

2. Sachbeschädigung an Lagerhütte

Tatort: 35789 Weilmünster-Laubuseschbach, Tannenweg 11 - Sportplatz Tatzeit: Freitag, 05.04.2019 bis Samstag, 06.04.2019

Unbekannte Täter verbogen die Schlossblende einer Hütte mitsamt Türknauf auf dem Sportgelände, in der Gegenstände aufbewahrt werden. Möglicher Weise steht diese Tat im Zusammenhang mit der u. a. Verkehrsunfallflucht.

Hinweise an die Polizei Weilburg unter der Telefonnummer: 06471 / 9386-0.

3. Zigarettenautomat aufgebrochen und Geld entwendet

Tatort: 35781 Weilburg, Frankfurter Straße 33 Tatzeit: unklar, vermutlich Freitag, 05.04.2019 bis Samstag 06.04.2019

Unbekannte Täter trennten Teile der Frontverkleidung rund um den Geldeinwurf mit einer Metallsäge/-schere auf. Auf diese Weise gelangten der oder die Täter an das Geld. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431 / 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrslage:

1. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Unfallort: 65594 Runkel-Schadeck, Oberstraße Tatzeitraum: Dienstag, 02.04.2019, 17:00 Uhr bis Samstag, 06.04.2019, 11:00 Uhr

Im Tatzeitraum beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug den Gartenzaun eines Anwesens in der Oberstraße. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher von der Unfallstelle.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431 / 9140-0 in Verbindung zu setzen.

2. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Unfallort: 35789 Weilmünster-Laubuseschbach, Tannenweg 11 - Sportplatz Tatzeit: Freitag, 05.04.2019, 20:00 Uhr bis Samstag, 06.04.2019, 09:00 Uhr

Unbekannter Kraftfahrzeugführer fuhr vermutlich beim rückwärts Rangieren gegen einen Zaunpfahl der Sportplatzumzäunung und beschädigte diesen. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Hinweise an die Polizei Weilburg unter der Telefonnummer: 06471 / 9386-0.

3. Verkehrsunfall mit Personenschaden

Tatort: 65599 Dornburg-Thalheim, Weißer Morgen Tatzeit: Samstag, 06.04.2019, 23:25 Uhr

Zur Tatzeit befuhr ein 21 Jahre alter Rollerfahrer aus Dornburg mit seiner 17 Jahre alten Sozia die Straße Weißer Morgen in Thalheim. Dort geriet er vermutlich auf Grund eines Fahrfehlers ins Schleudern und stürzte zu Boden. Durch den Sturz wurden er und seine Sozia leicht verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der Rollerfahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrererlaubnis ist. Ferner war der Rollerfahrer alkoholisiert und sein Roller nicht versichert.

Gegen den Rollerfahrer wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs, fahrlässiger Körperverletzung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
May, PHK
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell