PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg vom 16.09.2018

Limburg (ots) - Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort in Limburg

Am Samstag, 15.09.2018, kam es in Limburg auf dem Parkdeck der Hospitalstraße in der Zeit zwischen 11.46 Uhr und 12.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Vermutlich beim Ein/Ausparken beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen schwarzen Audi A 5 an der vorderen Stoßstange. Anschließend entfernte sich der Unfallverusacher unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise unter Tel.-.Nr.:06431/91400 erbeten !

Weiterer Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort in Niederbrechen

Am Samstag, 15.09.2018, kam es in der Zeit zwischen 11.00 Uhr und 16.55 Uhr in Niederbrechen, Am Gerstenstück, zu einem Verkehrsunfall. Hier wurde ein geparkter , grauer Mercedes Benz, A 180, im Bereich der Heckstoßstange von einem anderen Fahrzeug angefahren. Auch hier entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Auch hier sind Zeugenhinweise unter Tel.-Nr.:06431/91400 erbeten !

Kriminalitätslage

Sachbeschädigung am Schützenhaus in Dietkirchen

In der Zeit zwischen Freitag, 14.09.2018, 20.00 Uhr und Samstag, 15.09.2018, 11.45 Uhr , wurde der Türgriff der Haupteingangstür des Vereinsheims des Schützenvereines Dietkirchen von unbekannten Personen beschädigt. Zeugenhinweise unter Tel.-Nr.:06431/91400 erbeten !

Bewaffneter Überfall auf eine Tankstelle in Mengerskirchen

Am Samstag, den 15.09.2018, wurde um 21:02 Uhr die Tankstelle in 35794 Mengerskirchen in der Erlenwiese durch einen unbekannten männlichen Täter überfallen. Der Täter passte eine 28- jährige Mitarbeiterin der Tankstelle vor der Hintereingangstür ab und erzwang sich so den Zutritt zum Kassenraum der Tankstelle. Mit einer vorgehaltenen Faustfeuerwaffe forderte er Bargeld und Zigaretten. Mit einer geringen Anzahl von Zigarettenpackungen und Bargeld entfernte er sich fußläufig vom Gelände der Tankstelle. Er wurde wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß, schlank, trug ein türkisfarbenes Kaputzenshirt, Handschuhe und eine Sturmhaube. Zeugenhinweise unter Tel.:06471/93860 erbeten !

Rückfragen bitte an:
PHK Beringer
Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: