Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

29.06.2020 – 16:23

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilungen der Polizei für den Hochtaunuskreis

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Vandalen wüten in Schulgebäude, Bad Homburg v. d. Höhe, Gonzenheim, Auf der Steinkaut, 26.06.2020, 22.00 Uhr bis 27.06.2020, 08.00 Uhr

(pa)Einen hohen Sachschaden richteten Unbekannte in der Nacht zum Samstag in einem Bad Homburger Gymnasium an. Zwischen Freitagabend und Samstagmorgen drangen Vandalen auf bislang noch unbekannte Weise in das in Gonzenheim in der Straße "Auf der Steinkaut" gelegene Schulgebäude ein. Im Inneren ließen die Täter blinde Zerstörungswut walten. Es wurden unter anderem Wände mit Sprühfarbe verunstaltet, Glasscheiben eingeworfen und Feuerlöscher geleert. Die Kosten für die Instandsetzung belaufen sich einer ersten Schätzung nach auf einige Tausend Euro. Die Bad Homburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 zu melden.

2. Sachbeschädigungen in Pfaffenwiesbach, Wehrheim, Pfaffenwiesbach, 23.06.2020 bis 28.06.2020

(pa)Im Wehrheimer Ortsteil Pfaffenwiesbach kam es im Verlauf der vergangenen Woche zu zwei Fällen von Sachbeschädigung. Beide Taten wurden der Polizei am Sonntag gemeldet und ereigneten sich in der dortigen Waldgemarkung. Auf dem Gelände des Waldkindergartens demolierten Unbekannte zwischen Dienstag und Sonntag ein Vogelhaus, indem sie dessen Bodenplatte aus der Verankerung rissen. Zudem wurde zwischen Donnerstag und Sonntag eine nahegelegene Ruhebank mutwillig beschädigt. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Usingen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer (06081) 9208 - 0.

3. Pferdeausrüstung gestohlen - Zeugen gesucht, Kronberg im Taunus, Oberhöchstadt, Sodener Straße, 24.06.2020, 18.30 Uhr bis 22.20 Uhr

(pa)Bereits am vergangenen Mittwoch ereignete sich in Oberhöchstadt ein Diebstahl, zu dem die Polizei nun Zeugen sucht. Beim Tatort handelt es sich um eine umzäunte Pferdekoppel in der Sodener Straße. Am Mittwochabend zwischen 18.30 Uhr und 22.20 Uhr überstiegen Unbekannte den Zaun der Koppel, um sich anschließend zu einem dort abgestellten Pferdeanhänger zu begeben. Aus diesem entwendeten die Täter neben einer Pferdedecke auch mehrere Fliegenschutzmasken. Der Gesamtwert des Diebesgutes wird auf über 300 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeistation Königstein unter der Telefonnummer (06174) 9266 - 0 entgegen.

4. Stange auf Fahrbahn geworfen - Polizei nimmt alkoholisierten Mann fest, Bad Homburg v. d. Höhe, Ferdinandstraße, 27.06.2020, gg. 00.00 Uhr

(pa)In der Nacht zum Samstag wurden in Bad Homburg beinahe zwei Motorradfahrer zu Fall gebracht. Die beiden Kradfahrer befuhren gegen Mitternacht die Ferdinandstraße aus Richtung Hessenring kommend in Fahrtrichtung Louisenstraße, als in Höhe des Rathausplatzes ein Mann eine längere Metallstange vor ihnen auf die Fahrbahn schleuderte. Beide konnten durch starkes Abbremsen und Ausweichen einen Sturz gerade noch verhindern und verständigten die Polizei. Die konnte den mutmaßlichen Stangenwerfer schließlich an einer nahegelegenen Garage ausfindig machen, wo er sich zunächst versuchte hinter einem Gebüsch zu verstecken. Der 46 Jahre alte Mann aus Glashütten wurde festgenommen, das mutmaßliche Tatmittel - eine mehrere Meter lange Aluminiumstange - aufgefunden. Der stark alkoholisierte Festgenommene wurde zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten über Nacht in Polizeigewahrsam genommen. Gegen ihn fertigten die Beamten eine Strafanzeige wegen Verdachts des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

5. Zusammenstoß zwischen Fahrradfahrerinnen, Kronberg im Taunus, Am Schanzenfeld, 26.06.2020, gg. 07.15 Uhr

(pa)Am Freitagmorgen wurde in Kronberg eine 56-jährige Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall verletzt. Die Frau befuhr den Radweg parallel zur Straße "Am Schanzenfeld" vom Westerbach Center kommend in Richtung Oberhöchstadt, als an der Einmündung eines schmalen geteerten Weges zum Campus Kronberg eine 34 Jahre alte Radfahrerin ihren Weg kreuzte. Die beiden Frauen stießen zusammen, wodurch die 56-jährige von ihrem Velo fiel und sich leichte Verletzungen zuzog. Sie wurde zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

6. Fahrradfahrer bei Sturz verletzt, Bad Homburg v. d. Höhe, Gonzenheim, Wiesenstraße, 29.06.2020, gg. 05.55 Uhr

(pa)Am Montagmorgen wurde ein 54-jähriger Fahrradfahrer nach einem Sturz in der Bad Homburger Wiesenstraße in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann wollte gegen 05.55 Uhr von der Flurstraße nach rechts in die Wiesenstraße abbiegen, als ein 38 Jahre alter Radfahrer, der die Wiesenstraße in Richtung Lange Meile befuhr, ihm die Vorfahrt nahm. Der 54-Jährige führte zur Vermeidung einer Kollision eine Vollbremsung durch. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Mountainbike. Er stürzte über den Lenker zu Boden. Dabei zog sich der 54-Jährige Verletzungen - insbesondere im Gesichtsbereich - zu, zu deren Behandlung er in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen