Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

13.11.2019 – 15:33

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilungen der Polizei für den Hochtaunuskreis vom 13.11.2019

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Gartenhütten aufgebrochen, Oberursel, Oberstedter Straße, Feststellung: 12.11.2019, 08.30 Uhr

(pa)In den vergangenen Tagen kam es in einer Kleingartenkolonie in Oberursel zu Einbrüchen in mehrere Gartenhütten. Am Dienstagmorgen wurde festgestellt, dass sich Unbekannte auf diverse Gartenparzellen auf dem in der Oberstedter Straße gelegenen Gelände begeben und insgesamt acht Gartenhütten aufgebrochen hatten. Zum Stehlgut liegt bislang noch keine Aufstellung vor. Fest steht, dass die Täter an den aufgehebelten Hütten mehrere Hundert Euro Sachschaden hinterließen. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 zu melden.

2. E-Mountainbike gestohlen, Glashütten, Auf der Platt, 11.11.2019, 22.00 Uhr bis 12.11.2019, 15.00 Uhr

(pa)Am Dienstagmittag musste in Glashütten der Besitzer eines E-Mountainbikes feststellen, dass jemand das Elektrofahrrad aus seiner Garage gestohlen hatte. Noch am Montagabend gegen 22.00 Uhr befand sich das Rad der Marke "Cube" - Modell "Stereo Hybrid 120 Pro" - an seinem Platz in der Garage eines Einfamilienhauses in der Straße "Auf der Platt". Unbekannte drangen auf bislang nicht bekannte Weise in die Garage ein und entwendeten das rote Mountainbike im Wert von über 3.000 Euro. Die Polizeistation Königstein erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer (06174) 9266 - 0.

3. Mercedes besprüht, Bad Homburg v. d. Höhe, Castillostraße, 09.11.2019, 16.00 Uhr bis 12.11.2019, 13.00 Uhr (pa)Unbekannte Vandalen beschädigten in den vergangenen Tagen in Bad Homburg einen Mercedes. Der graue E-Klasse Kombi war von Samstag, 16.00 Uhr bis Dienstag, 13.00 Uhr in der Castillostraße geparkt. In diesem Zeitraum beschmierten die Täter fast die komplette Fahrerseite mit schwarzer Sprühfarbe. Der Schaden, den sie dabei verursachten, wird auf etwa 3.500 Euro geschätzt. Die Polizeistation Bad Homburg ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich dort unter (06172) 120 - 0 zu melden.

4. Radfahrerin muss nach Unfall ins Krankenhaus, Friedrichsdorf, Seulberg, Rosenweg, 12.11.2019, gg. 08.50 Uhr

(pa)In Seulberg ereignete sich am Dienstagmorgen ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Radfahrerin. Eine 81-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad gegen 08.50 Uhr den Rosenweg in Richtung Lilienweg. An der Einmündung der Straße "Am Houiller Platz", bei der es sich um eine Sackgasse handelt, die über einen abgesenkten Bordstein in den Rosenweg mündet, wollte eine 52-jährige Renault-Fahrerin nach rechts in den Rosenweg abbiegen. Dabei übersah sie die vorfahrtsberechtigte Radfahrerin. Der Renault kollidierte mit dem Fahrrad. Die Seniorin kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht.

5. Motorradfahrer stürzt, L3041, zw. Schmitten und Neu-Anspach, 12.11.2019, gg. 16.45 Uhr

(pa)Glimpflich ging am späten Dienstagnachmittag ein Verkehrsunfall auf des Landesstraße 3041 zwischen Schmitten und Neu-Anspach aus. Ein 21-jähriger Motorradfahrer war gegen 16.45 Uhr auf der Landesstraße in Fahrtrichtung Neu-Anspach unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und auf der regennassen Fahrbahn stürzte. Der Mann rutsche mit dem Motorrad nach rechts von der Fahrbahn und kam im Grün neben der Straße zum Liegen. Der 21-Jährige blieb dabei glücklicherweise unverletzt. An seiner Honda entstand lediglich ein Sachschaden von einigen Hundert Euro.

6. Gegen Kleinbus gefahren, Bad Homburg v. d. Höhe, Herrngasse, 08.11.2019, 13.00 Uhr bis 12.11.2019. 11.00 Uhr

(pa)Am Dienstagvormittag musste in Bad Homburg der Fahrer einer Mercedes V-Klasse feststellen, dass jemand gegen das Fahrzeug gefahren war. Der schwarze Kleinbus stand seit Freitag, 13.00 Uhr in der Schlossgarage. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken streifte ein anderes Fahrzeug den Mercedes. Hierbei entstand im Heckbereich ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter (06172) 120 - 0 bei der Polizeistation in Bad Homburg zu melden. Dort wird wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen