Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

16.07.2018 – 09:20

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Bundespolizei verhaftet gesuchten georgischen Dieb

Flensburg (ots)

Freitagabend gegen 21.30 Uhr kontrollierten Bundespolizisten im Flensburger Bahnhof einen jungen Mann, der mit dem Zug aus Dänemark eingereist war. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass der 31-jährige Georgier mit Haftbefehl gesucht wurde. Die Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen Diebstahls. Der Mann wurde verhaftet und mit zur Dienststelle genommen.

Da er die festgelegte Geldstrafe in Höhe von 390,- Euro nicht bezahlen konnte, wurde er ins Flensburger Gefängnis eingeliefert. Dort verbringt er jetzt die nächsten 30 Tage.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung