Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

20.02.2020 – 10:41

Polizei Dortmund

POL-DO: Drei Verletzte nach Verkehrsunfall in Dortmund-Eving

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0217 Am Mittwochnachmittag (19. Februar) sind bei einem Verkehrsunfall in Dortmund Eving auf der Derner Straße/ Osterfeldstraße drei Personen leicht verletzt worden. An zwei Autos entstand hoher Sachschaden.

Eine 22-jährige Dortmunderin fuhr um 15:51 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Derner Straße in Richtung Nordmarkt. Nach Angaben von Zeugen übersah sie an der Einmündung zur Osterfeldstraße die rote Ampel. Dadurch prallte sie frontal in die Beifahrerseite des Mini Coopers eines 51-jährigen Dortmunders, der nach links in die Osterfeldstraße abbiegen wollte.

Bei dem Unfall verletzte sich die 22-Jährige leicht. Rettungskräfte versorgten und brachten sie vorsorglich in ein Krankenhaus. Ihr 31-jähriger Beifahrer aus Dortmund und der 51-Jährige standen sichtlich unter dem Eindruck des Unfalls. Der 31-Jährige verließ nach kurzer Behandlung selbstständig die Unfallstelle. Angehörige holten den 51-Jährigen am Ort des Geschehens ab.

Beide Autos waren so stark beschädigt, dass ein Bergeunternehmen sie abschleppen musste. Den Schaden an den Autos schätzt die Polizei auf rund 11.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Lars Korspeter
Telefon: 0231-132 1022
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell