PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

24.07.2019 – 13:26

Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei stellt zwei Tatverdächtige auf frischer Tat - nach Festnahme erfolgt tätlicher Angriff

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0835

Zivilkräfte der Polizei Dortmund haben in der Nacht zu Mittwoch (24. Juli) ein mutmaßliches Einbrecherduo (31 aus Dortmund, 34 ohne festen Wohnsitz) in Dortmund-Mitte auf frischer Tat ertappt und nach kurzer Verfolgung vorläufig festgenommen.

Die Aufmerksamkeit hatte einer der beiden Männer - den Beamten bereits aus anderen Einsätzen bekannt - auf sich gezogen, nachdem er sich auffallend zwischen geparkten Pkw im Bereich der Willem-van-Vloten-Straße stadteinwärts bewegte. Vom besonderen Interesse erschienen ihm Baustellenfahrzeuge an der Von-der-Goltz-Straße.

Kurze Zeit später sahen die Beamten, wie ein Mann die Heckscheibe eines Transporters einschlug, während ein Zweiter offenbar in der Nähe "Schmiere" stand. Da sich das Fahrzeug nicht öffnen ließ, entfernten sie sich fußläufig.

Die Beamten stellten neben dem akustischen "Splittern" von Glas einen frischen Schaden an dem Fahrzeug fest.

An der Kreuzung Klönnestraße/Güntherstraße erfolgte nach kurzer Verfolgung die Festnahme des Duos. Diebesgut wurde nicht gefunden.

Die beiden Tatverdächtigen wurden zunächst zu einer Polizeidienststelle gebracht, auf der einer der Tatverdächtigen noch heftigen Widerstand leistete.

Im Anschluss wurden sie ins Polizeigewahrsam gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Storys aus Dortmund