Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

14.05.2019 – 16:52

Polizei Dortmund

POL-DO: Pkw stößt auf der Löttringhauser Straße mit Bus zusammen - eine Schwerverletzte

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0543

Auf der Löttringhauser Straße ist am Dienstagmorgen (14. Mai) ein Pkw mit einem Bus zusammengestoßen. Die Autofahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Ersten Zeugenangaben zufolge war die 65-jährige Dortmunderin gegen 8.20 Uhr auf der Kuntzestraße in Richtung Westen unterwegs. Sie wollte nach rechts auf die Löttringhauser Straße abbiegen. Bei diesem Vorgang kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem Bus. Dieser war auf der Löttringhauser Straße in Richtung Süden unterwegs. Das Auto der Dortmunderin wurde noch gegen einen parkenden Wagen gedrückt, der ebenfalls beschädigt wurde.

Ein Rettungswagen brachte die verletzte 65-Jährige in ein Krankenhaus. Der 45-jährige Fahrer des Busses (aus Dortmund) blieb unverletzt.

Die Löttringhauser Straße musste an der betroffenen Kreuzung für ca. eine Stunde gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 9.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund