Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

17.01.2019 – 16:50

Polizei Dortmund

POL-DO: Kiosk in Hörde überfallen - Polizei sucht Zeugen!

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0071

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Mittwoch (16. Januar) einen Kiosk in Dortmund-Hörde überfallen. Sie flüchteten mit mehreren Paketen in unbekannte Richtung.

Ersten Ermittlungen zufolge betraten zunächst zwei Männer gegen 12.20 Uhr den Kiosk in der Straße Am Oelpfad. Hier bedrohten sie den 25-jährigen Inhaber und forderten die Herausgabe mehrerer Postsendungen. Ein dritter Unbekannter wartete derweil vor der Tür und stand offenbar Schmiere. Das Trio flüchteten anschließend - offenbar zu Fuß - in unbekannte Richtung.

Zeugenaussagen zufolge waren alle Tatverdächtigen dunkel gekleidet. Einer der Männer war etwa 30 Jahre alt, schlank und ca. 180 cm groß. Er trug zur Tatzeit eine Jogginghose und eine schwarze Jacke der Marke Wellensteyn. Über den schwarzen Haaren trug er eine schwarze Mütze. Der Mann hatte Zeugenaussagen zufolge einen dunklen Teint und entsprach dem indischen Phänotyp. Der zweite Tatverdächtige war etwa 175 cm groß und hatte eine mollige Statur. Er trug eine olivfarbene Jacke und eine dunkle Jeans. Zudem hatte er einen Vollbart. Der dritte Tatverdächtige befand sich außerhalb des Kiosks. Er trug ebenfalls eine schwarze Jacke der Marke Wellensteyn.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231-132-7441 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund