Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

05.12.2018 – 11:54

Polizei Dortmund

POL-DO: Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1609

Ein unbekannter Fahrer eines roten PKW fuhr am vergangenen Montag (3. Dezember) in Dortmund an der Kreuzung Körner Hellweg / Am Zehnthof eine Fußgängerin an.

Der ersten eigenen Aussage zur Folge wollte die 53-jährige Dortmunderin bei Grünlicht die Fahrbahn gegen 17 Uhr überqueren. In diesem Moment erfasste der Fahrer eines roten PKW die Fußgängerin im Bereich des Knies. Der Autofahrer schaute sie noch an, fuhr dann allerdings weiter, ohne sich weiter um die Unfallfolgen zu kümmern.

Zeugen beschreiben den Autofahrer als ca. 60 bis 70 Jahre alt. Er hatte graues Haar. Das Fahrzeug hatte eine rote Lackierung und ein Dortmunder Kennzeichen. Auf dem Beifahrersitz saß zum Unfallzeitpunkt eine Frau.

Die 53-Jährige verletzte sich nach derzeitigem Erkenntnisstand leicht.

Die Polizei Dortmund bittet um weitere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf das Kennzeichen des Autos oder die Identität des Fahrers geben können.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache Körne unter der Rufnummer 0231 132 3321.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung