Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

01.06.2018 – 16:22

Polizei Dortmund

POL-DO: Auto erfasst beim Abbiegen Radfahrer - 34-Jähriger schwer verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:0802

Beim Abbiegen von der Unionstraße in die Straße "Übelgönne" übersah am Mittwoch, 30. Mai, gegen 13.08 Uhr, eine 25-Jährige Autofahrerin einen Radfahrer und prallte mit ihm zusammen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte die Fahrerin des VW den 34-jährigen Radfahrer aus Dortmund beim Abbiegen übersehen. Dieser fuhr zum gleichen Zeitpunkt über die Unionstraße und wollte gerade die Einmündung der Übelgönne passieren. Der Versuch zu Bremsen und auszuweichen schlug fehl.

Der 34-Jährige stürzte zu Boden. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Unionstraße war während der Unfallmaßnahmen in der Zeit zwischen 13:12 Uhr und 14:02 Uhr gesperrt.

Der Sachschaden wird auf circa 1200 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell