Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

20.03.2018 – 13:01

Polizei Dortmund

POL-DO: Auffahrunfall auf der A 2 bei Dortmund-Nordost

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0416

Bei einem Auffahrunfall auf der A 2, kurz vor dem Autobahnkreuz Dortmund-Nordost, ist gestern Morgen (19.3.) eine Frau schwer verletzt worden.

Eine 53-jährige Bochumerin war gegen 8.25 Uhr auf der mittleren Fahrspur der A 2 in Richtung Oberhausen unterwegs. Vor ihr fuhr ein Lastwagen mit Anhänger, besetzt mit einem 49-Jährigen aus Staßfurt (bei Magdeburg). Plötzlich war die Bochumerin nach eigenen Angaben durch etwas in der Luft abgelenkt und fuhr auf das Gespann vor ihr auf.

Hierbei verletzte sich die Autofahrerin schwer, ein Rettungswagen fuhr sie ins Krankenhaus. Der 49-Jährige blieb unverletzt.

Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden auf rund 12.000 Euro. Es kam zu Verkehrsstörungen an dieser Stelle.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Nottenkemper
Telefon: 0231-132 1025
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: amanda.nottenkemper@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung