Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070420 - 0455 Frankfurt-Innenstadt: Straßenbahn mit Leichenwagen zusammengestoßen

    Frankfurt (ots) - Heute Vormittag gegen 10.15 Uhr kam es in der Bethmannstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem Leichenwagen.

    Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Fahrer des Leichenwagens aus der Buchgasse über die Bethmannstraße in Richtung Kornmarkt gefahren sein. Hierbei kreuzte er den Weg einer herannahenden Straßenbahn und wurde durch diese im seitlich Heckbereich erfasst und herum geschleudert. Durch den Unfall öffnete sich die Heckklappe des Wagens und der Sarg fiel auf die Straße. Entgegen ersten Meldungen beim Polizeinotruf, wurde der Sarg zwar erheblich beschädigt, der Leichnam blieb aber unversehrt im Sarg.

    Der 41-jährige Straßenbahnfahrer erlitt einen leichten Schock, sonst wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 EUR  geschätzt.

    Während der Unfallaufnahme musste die Bethmannstraße für etwa 30 Minuten gesperrt werden. Danach konnten alle Beteiligten ihren Weg fortsetzen. (André Sturmeit, 069-75582112)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: