Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070322 - 0337 Frankfurt-Gutleutviertel: Festnahme nach Raubstraftat

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch,  den 21. März 2007, gegen 23.50 Uhr betrat ein 40-jähriger Pakistaner das Foyer seines Hotels in der Mannheimer Straße. Hinter ihm erschienen plötzlich zwei zunächst unbekannte Männer, von denen ihn einer an den Beinen festhielt und der andere ihm die Geldbörse aus der Hose zog. Der Geschädigte und verschiedene Zeugen verfolgten die Unbekannten noch auf ihrer Flucht. Festgenommen wurden sie schließlich von einer Funkstreifenbesatzung in einer Hofeinfahrt in der Gutleutstraße. Das Raubgut, umgerechnet 3.000 EUR, konnte bei ihnen sichergestellt werden. Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei hier wohnsitzlose Algerier im Alter von 31 und 35 Jahren. Der 35-Jährige stand unter Einfluss von Drogen. Wie sich herausstellte, lagen gegen beide Personen Ausweisungsverfügungen vor.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: