Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060905 - 938 Frankfurt-Bahnhofsgebiet: Festnahme wegen Verdachts des Haschischhandels

    Frankfurt (ots) - Am 04. September 2006, gegen 23.00 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte auf dem Vorplatz des Frankfurter Hauptbahnhofes einen 22-jahrigen Mann aus Frankfurt. In seinem Rucksack fanden die Beamten einen Beutel mit 283,4 Gramm Haschisch und in der Hosentasche drei Tüten mit 2,13 Gramm Marihuana. Außerdem führte er 200 EUR Bargeld mit sich. Der Festgenommene wird nach seiner Vernehmung voraussichtlich wieder entlassen. (Franz Winkler, 069-75582114)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: