Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060331 - 367 Frankfurt-Nordend: Festnahmen nach Einbruchsdiebstahl

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 31. März 2006, gegen 03.00 Uhr, war die Besatzung eines Funkstreifenwagens damit beschäftigt, in der Friedberger Landstraße, in Höhe der Hausnummer 300, eine Fahrzeugkontrolle durchzuführen. Dabei fiel zunächst einem der Beamten eine verdächtige Person auf, die sich auf dem Gelände eines dortigen Autohandels bewegte. Die Beamten brachen daraufhin ihre Fahrzeugkontrolle ab, um die Person auf dem Firmengelände zu überprüfen.

    Als sie sich näherten, konnten sie beobachten, wie eine zweite Person aus einem offen stehenden Fenster der Büroräume des Autohandels kletterte. Zwar versuchten die beiden Männer beim Anblick der Beamten zu flüchten, sie konnten jedoch nach kurzer Verfolgung eingeholt und festgenommen werden.

    Fahrzeugpapiere, ein Diktiergerät und ein Netzteil führten sie mit sich, EDV-Geräte und Teile der Telefonanlage hatten sie sich zum Abtransport bereitgestellt. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Tel.: 0173-659705


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: