Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060331 - 364 Griesheim: Festnahme nach Tankbetrug

    Frankfurt (ots) - Der Angestellte einer Tankstelle in der Mainzer Landstraße zeigte am Donnerstag, den 30. März 2006 einen Tankbetrug an, der sich gegen 11.40 Uhr bei ihm ereignet hatte. Ein zunächst Unbekannter war mit einem Ford Fiesta mit Kasseler Kennzeichen vorgefahren und hatte 32 Liter Benzin getankt. Nachdem er den Tankvorgang beendet hatte, führte ihn sein Weg jedoch nicht zur Kasse. Vielmehr setzte er sich wieder in seinen Fiesta und fuhr vom Gelände. Gegen 16.45 Uhr fiel der Fiesta einer Funkstreife in der Habsburger Allee auf. Die Beamten hielten den Wagen an und kontrollierten dessen Fahrer. Bei ihm handelt es sich um einen 41 Jahre alten Wohnsitzlosen. Der Mann gab an, den Wagen am 15. März 2006 in Kassel gestohlen zu haben. Auch den Tankbetrug in Frankfurt räumte er ein. Nach ersten Ermittlungen besteht der Verdacht, dass der Festgenommene für weitere Pkw-Diebstähle sowie Einmiete- und Tankbetrügereien vornehmlich im nordhessischen Raum verantwortlich ist. Die Untersuchungen hierzu dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: