Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

15.03.2006 – 11:52

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060315 - 291 Frankfurt-Gallus: Waschmaschine verursacht Kellerbrand

    Frankfurt (ots)

Am Dienstag, den 14.03.2006, gegen 16:25 Uhr, verursachte ein Kellerbrand in der Schwalbacher Straße starken aufsteigenden Qualm in einem fünfstöckigen Mehrfamilienhaus. Eine Anwohnerin hatte den Qualm aus dem Keller bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Bewohner des Hauses mussten evakuiert werden, blieben aber alle unverletzt. Brandursache ist nach ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt an einer Waschmaschine. Die Schwalbacher Straße musste während der Löscharbeiten eine Stunde gesperrt werden.

    Der Sachschaden beträgt ca. 25.000,- EUR.

      (André Sturmeit / 069 - 755 82311)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main