Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060302 - 237 Griesheim: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

    Frankfurt (ots) - In einer gemeinsamen Aktion der Werksfeuerwehr des Industrieparks Griesheim so-wie der Polizei wurden gestern Abend auf dem Gelände des Industrieparks drei Ein-brecher auf frischer Tat festgenommen.

    Gegen 21.55 Uhr war die Polizei alarmiert worden, nachdem die Wehrleute beobach-tet hatten, dass sich mehrere verdächtige Personen auf dem Gelände der Firma an Elektrokabeln zu schaffen machten, die offensichtlich gestohlen werden sollten. So-fort wurden starke Polizeikräfte in Marsch gesetzt, die unmittelbar nach ihrem Eintref-fen kritische Punkte besetzten, während die Werksfeuerwehr innerhalb des Geländes einen Ring bildeten, um eine mögliche Flucht der Verdächtigen zu verhindern. Wäh-renddessen konnten die Beamten in der Einsatzzentrale per Monitor die Aktivitäten der Einbrecher beobachten. Die Einsatzkräfte verzichteten zunächst auf einen Zugriff, da diese Maßnahme von den Tätern nicht unbemerkt geblieben wäre. Also ließ man die Einbrecher weiter "arbeiten", und als diese dann gegen 23.40 Uhr mit einem Klein-Lkw das Gelände verlassen wollten, wurde das Fahrzeug gestoppt und die verdutzten Insassen festgenommen. Bei ihnen handelt es sich um einen 25-Jährigen, dessen 62 Jahre alten Onkel sowie um einen 48-Jährigen, die allesamt in Mainz-Kastel wohnhaft sind. Auf der Ladefläche des Fahrzeuges befanden sich etwa drei Tonnen Elektrokabel im Wert von etwa 5.000 Euro. Ferner lag griffbereit im Fuß-raum des Beifahrers ein metallener Baseballschläger. Bei einer Überprüfung der Videoaufnahmen in der Einsatzzentrale stellten die Beam-ten fest, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit, mit diesem Fahrzeug in der Nacht zum 28.02.2006 von der gleichen Örtlichkeit Elektrokabel entwendet worden waren.

    (Karlheinz Wagner/ 755-82115).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: