Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060101 - 7 Frankfurt-Bonames: Überfall auf Drogeriemarkt

    Frankfurt (ots) - Zwei bislang unbekannte Täter betraten am Freitag, den 30. Dezember 2005, gegen 18.30 Uhr einen Drogeriemarkt in der Galgenstraße. Die Unbekannten waren mit Sturmhauben maskiert und mit Pistolen bewaffnet. Sie bedrohten die zu diesem Zeitpunkt alleine anwesende 47-jährige Angestellte und zwangen sie, die Kasse zu öffnen. Daraus entnahmen sie einen Bargeldbetrag in Höhe von rund 700 EUR, den sie in ihren Jackentaschen verstauten. Danach flüchteten sie zu Fuß in Richtung der U-Bahnhaltestelle Bonames.

    Täterbeschreibung:

    Bei beiden Männern soll es sich um Nordafrikaner gehandelt haben. Sie waren etwa 175-180 cm groß und ca. 20 Jahre alt. Bekleidet mit schwarzen Jogginghosen und schwarzen Jacken. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: