Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050918 - 904 Frankfurt-Praunheim: Unbekannter belästigt zwei Frauen sexuell

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 18. September 2005, gegen 05.55 Uhr, verließ eine 53-jährige Frankfurterin in der Heerstraße, an der Haltestelle "Am Hofgut", den Bus. Unmittelbar danach, wurde sie von einem bislang unbekannten Täter unsittlich berührt. Außerdem ergriff er ihre Jacke, um die Frau an sich zu ziehen. Erst als sie laut um Hilfe rief, ließ er von ihr ab und flüchtete.

    Nur rund 25 Minuten später ereignete sich wenige hundert Meter vom ersten Ort entfernt, in Höhe Hausnummer 246, ein weiterer Vorfall. Eine 35-jährige Frankfurterin hielt sich dort ebenfalls an einer Bushaltestelle auf (gegenüber der Endhaltestelle der U6). Der Täter sprach die Frau zunächst an und umarmte sie anschließend. Als die 35-Jährige versuchte, sich wegzudrehen, wurde sie in den "Schwitzkasten" genommen und trotz Gegenwehr zu Boden gebracht. Der Geschädigten gelang es glücklicherweise sich zu befreien und in einen Hauseingang zu flüchten.  Der Täter setzte ihr nach und flüchtete erst, als er sah, dass die Frau mit ihrem Handy telefonierte. Es kann davon ausgegangen werden, dass es sich in beiden Fällen um den gleichen Täter handelte.

    Er wird beschrieben als Farbiger, 30-40 Jahre alt und 168-175 cm groß. Hat eine stämmige Figur und eine auffallend ovale Gesichtsform. Sehr kurze Haare oder Glatze. Im ersten Fall soll er mit einem dunkelblauen Parka, im zweiten Fall mit einer hellbraunen Jacke und dunkler Hose bekleidet gewesen sein.

    Sachdienliche Hinweise erbittet die Frankfurter Polizei unter der Rufnummer des Kriminaldauerdienstes, 069-75554210, bzw. bei jeder anderen Polizeidienststelle. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Wochenendrufbereitschaft hat Herr Füllhardt


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: