Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050719 - 701 Ostend: Exhibitionist belästigt Mädchen

    Frankfurt (ots) - 050719 - 701  Ostend: Exhibitionist belästigt Mädchen

    Am 18.07.2005, gegen 13.45 Uhr, saßen zwei 15-jährige Schülerinnen auf einer  Parkbank  in der Grünanlage Rhönstraße/Luxemburgerallee. Zu dieser Zeit kam ein noch unbekannter Mann mit seinem Fahrrad aus Richtung Rhönstraße und fuhr in Richtung Habsburgerallee. Er blieb vor den beiden Mädchen stehen und fragte zunächst nach dem Weg zum Zoo. Während man ihm den Weg erklärte, bemerkten die beiden, dass seine Hose geöffnet war. In diesem Moment begann er, Manipulationen an sich durchzuführen und machte obszöne Angebote. Die beiden Geschädigten ergriffen nun die Flucht und liefen zu einer nahegelegenen Schule, von wo aus man die Polizei verständigte. Der Beschuldigte war nach Angaben der Zeuginnen in Richtung Eissporthalle weggefahren. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten verlief bisher ohne Erfolg.

    Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

    Mann, 40-45 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, Stirnglatze mit grauem Haarkranz, vermutlich Deutscher, Dreitagebart, insgesamt ungepflegte Erscheinung. Er sprach mit nuschelnder Stimme, wobei nicht klar ist, ob hier ein Sprachfehler vorliegt oder zur Tatzeit trunkenheitsbedingte Sprachbeeinträchtigungen gegeben waren. Er trug ein dunkles T-Shirt und eine khakifarbene Hose. Er benutzte ein verschmutztes Damenfahrrad.

    Hinweise auf diese Person bitte an die Polizei in Frankfurt unter den Tel.-Nr. 069-755 51308 oder 069-54210.

    (Franz Winkler/82114)

    Rufbereitschaft: Manfred Feist, Tel. 0177-2146141


ots Originaltext: Polizei Frankfurt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizei Frankfurt
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: