Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041109 – 1208 Frankfurt: Vier Polizeibeamte wegen des Verdachtes der Untreue vom Dienst suspendiert

    Frankfurt (ots) - 041109 – 1208 Frankfurt: Vier Polizeibeamte wegen des Verdachtes der Untreue vom Dienst suspendiert

    Am Freitag vergangener Woche führten seit Februar diesen Jahres laufende interne Ermittlungen der Frankfurter Polizei, Fachgruppe Amtsdelikte, zu dem Ergebnis, dass vier Polizeibeamte des Verkehrsüberwachungsdienstes vom Dienst suspendiert werden mussten.

    Die Beamten, ein 34 jähriger Polizeioberkommissar, sowie drei Polizeikommissare im Alter von 28, 31 und 33 Jahren stehen im Verdacht, über einen längeren Zeitraum hinweg Verwarnungsgelder eingenommen, diese aber nicht ordnungsgemäß abgerechnet, sondern für eigene Zwecke einbehalten zu haben. In den Vernehmungen haben sie ihre Verfehlung im wesentlichen eingestanden.

    Der dem Landeshaushalt entstandene Schaden bedarf noch der Ermittlung. Er dürfte sich auf mehrere hunderttausend Euro belaufen.

    „Die Beamten haben dem Ansehen der Polizei in der Öffentlichkeit einen schweren Schaden zugefügt. Dank unseres gut funktionierenden internen Kontrollsystems konnten weiterer materieller Schaden abgewendet, die kriminellen Handlungen aufgedeckt und die Täter überführt werden“, sagte Polizeipräsident Harald Weiss-Bollandt.

Liebeck -82100


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: