Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030825 ¬Ė 0850 Frankfurt-Innenstadt: Festnahme nach Diebstahl aus Pkw.

    Frankfurt (ots) - Am Samstag, den 23. August 2003, gegen 09.40 Uhr wurde ein 27j√§hriger Frankfurter nach einem Diebstahl aus Pkw festgenommen. Der Wagen, ein Volkswagen Polo, hatte geparkt in der Neue Rothofstra√üe gestanden. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie der 27-J√§hrige mit einem Draht die Beifahrert√ľr des Polo √∂ffnete. Der Zeuge verst√§ndigte daraufhin umgehend die Polizei.

    Aus dem Fahrzeug hatte der Beschuldigte mehrere Taschen entwendet, in denen sich unter anderem ein Notebook und ein Handy befanden. Der Gesamtwert bezifferte sich auf etwa 1.300,-- ¬Ä. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte der beschuldigte 27-J√§hrige in der C-Ebene der U-Bahnstation Opernplatz angetroffen und festgenommen werden. In seinem Besitz befand sich noch das Handy. Das restliche Diebesgut hatte er auf seiner Flucht weggeworfen. Es konnte im Bereich des Marshallbrunnens aufgefunden werden. Darunter auch das Notebook. Der Beschuldigte gab an, die Tat zur Finanzierung seiner Drogensucht begangen zu haben. Bereits am 7. August war er in der Innenstadt nach einem Diebstahl aus Pkw festgenommen worden. Gegen den 27-J√§hrigen wurde nun durch den zust√§ndigen Haftrichter ein Untersuchungshaftbefehl erlassen.(Manfred F√ľllhardt/-82116).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

R√ľckfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: